Unser Missionsauftrag

Unser Wirken weltweit

„Die Welt ist euer Kloster..."

 

Franz von Assisi wollte allen Menschen Bruder sein. Als Franziskanerinnen folgen wir seinen Spuren. Mit unserem Leitmotiv „Gott in der leidenden Menschheit dienen“ erfüllen wir unseren missionarischen Auftrag in der Welt.

Missionsprokur

Die Missionsprokur in Reute ist Verbindungsstelle zwischen deutschen und einheimischen Schwestern in Indonesien und Brasilien. Zu diesem Netzwerk gehören darüber hinaus viele Freunde, Spender und Interessierte an der Missionsarbeit aus der näheren und weiteren Umgebung des Mutterhauses in Reute.

Gleichzeitig ist die Missionsprokur Kontakt- und Informationsstelle für Gemeinden, Gruppen, Schulen und Einzelpersonen, die mit den Schwestern und ihren Projekten verbunden sind.
Sie ist Anlaufstelle für Anträge um Kostenübernahme verschiedener Projekte im sozialpastoralen Bereich unserer Schwestern in Indonesien und Brasilien.

Die Missionsprokur hält Kontakt mit Spendern und Interessierten durch Rundbriefe, in welchen die Missionarinnen von ihren Einsatzorten berichten, ebenso durch Nachrichten und Informationen in der Jahresschrift „Horizonte"; diese wird zusammen mit der Missionsprokur der Kapuziner erstellt.
Darüber hinaus ist die Missionsprokur Vertriebsstelle des Magazins „Kontinente", welches von über 20 Ordensgemeinschaften sowie Missio Aachen und Missio Niederlande herausgegeben wird.
„Kontinente" gibt einen Einblick in die Einsätze der Franziskanerinnen von Reute und über die Missionstätigkeit weiterer Ordensleute auf allen Kontinenten der Erde.
Beschreibungen von Einzelprojekten in Indonesien und Brasilien sind auf Anfrage erhältlich.

Information:
Sr. Margot Spinnenhirn
Tel. 07524 / 708-109
E-Mail: Mission

Zeugnis geben

So wie sich Franziskus in seiner Zeit Menschen anderer Religionen und Kulturen zuwandte, so wenden auch wir uns vorurteilsfrei den Menschen zu. Durch Wort und Werk wollen wir Zeugnis geben von Gottes Gegenwart in der Welt, gemäß dem Auftrag Jesu: „Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen.“ (Mk 16,15)

Bei aller notwendigen und notwendenden Hilfe ist das Dasein, Präsent-Sein der Schwestern von wesentlicher Bedeutung. Sie bezeugen damit auf ganz einfache Art und Weise die Zusage Gottes: „Ich bin bei euch alle Tage“.